K-Schutz.jpg
KatastrophenschutzSchnell-Einsatz-Gruppe

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bereitschaft
  3. Katastrophenschutz

Katastrophenschutz

Eine Massenkarambolage auf der Autobahn, eine Überschwemmung oder ein Brand in einem Altenheim.
Bei sogenannten Großschadenslagen kommt der Katastrophenschutz zum Einsatz.

Ansprechpartner

Herr
Christian Gerlach

Tel: 0152/21937233
gerlach(at)drk-ostbevern.de

Frau
Tanja Tewes

tewes(at)drk-ostbevern.de

Was macht das DRK Ostbevern im Katastrophenschutz...

SEG
Foto: D. Winter / DRK

Die Bereitschaft des DRK Ov. Ostbevern stellt in der Einsatzeinheit 2 des Kreises Warendorf den Techniktrupp und einen Krankentransportwagen (KTW).

Aufgaben des Techniktrupps sind neben der Stromversorgung, Ausleuchtung und Beheizung vor allen Dingen auch der Bereich Sicherheit.
Unsere Helfer sind speziell darin geschult, an den Einsatzstellen Gefahren zu erkennen, diese zu eliminieren oder Schutzmaßnahmen zu ergreifen.
Patienten sehen die Techniker dabei eher selten. Sie arbeiten im Hintergrund und unterstützen andere Teileinheiten bei handwerklichen oder logistischen Aufgaben wie Zeltbau oder Materialtransport.
Hierfür steht uns unser ortsvereinseigener Bulli und ein Geräteanhänger Technik zur Verfügung.

Besetzt wird das Fahrzeug mit einem Truppführer und 3 Helfer.

 

Der ortsvereinseigene KTW wird mit 2 Helfern besetzt und untersteht dem Gruppenführer der Teileinheit Sanität. Diese setzt sich aus einem Gerätewagen Sanität (DRK Ov. Everswinkel) und zwei KTWs (DRK Ov. Telgte & DRK Ov. Ostbevern) zusammen. Die Hauptaufgabe liegt in der Versorgung von Verletzten.